Liquiditätskrise? Insolvenzgefahr? 

Seit mehr als 20 Jahren haben wir uns darauf spezialisiert, Unternehmen aus einer Liquiditäts-Krise zu befreien und vor einer Insolvenz zu bewahren.

  • Zahlungs-Probleme verursachen nicht nur Inkasso-Maßnahmen der Gläubiger, sondern gefährden die Existenz des Unternehmens umso mehr, je länger sie dauern. Um das Unternehmen fortzuführen, beenden wir die Risiken aus der Insolvenzgefahr sofort und endgültig.
  • Dazu verhandeln wir Abfindungs-Vergleiche mit den Gläubigern und vereinbaren damit einen weitreichenden Forderungs-Verzicht gegen Zahlung einer Abfindung in Raten. Nur ein Vergleich vermeidet bei einer Liquiditäts-Krise die Insolvenz und wir beweisen den Gläubigern, dass dies auch für sie die beste Lösung ist, weil sie im gerichtlichen Verfahren einen erheblich größeren Schaden erleiden. 
  • Die Insolvenz zerschlägt nahezu jedes Unternehmen und die Gläubiger erhalten nach 3 – 4 Jahren eine Quote von weniger als 3%. Um die Gläubiger von ihrem Vorteil aus einem Abfindungs-Vergleich zu überzeugen, ermitteln wir detailliert die konkrete Insolvenz-Quote bei Durchführung des gerichtlichen Verfahrens und beweisen ihnen, dass der Schuldner einen deutlich höheren Betrag als Abfindung an sie zahlen kann. 
  • Bei unseren Verhandlungen werden wir als verantwort-licher Sanierer und unabhängiger Vermittler in einem außergerichtlichen ‚Fairmittlungs-Verfahren‘ tätig und haben damit die erforderliche Glaubwürdigkeit, um weitreichende Abfindungs-Vergleiche zu vereinbaren.
  • Über unsere ‚Fairmittlung‘ beenden wir die Zahlungs-Probleme, vermeiden Inkasso-Maßnahmen, beseitigen die Insolvenzgefahr und schaffen die Voraussetzung für eine erfolgreiche operative Sanierung.

Unser Verfahren beansprucht nur wenige Wochen bis zur Entscheidung der Gläubiger und ist deshalb immer einen Versuch wert.