Vermeidung einer Insolvenz 

Auch wenn ein Unternehmen seine Verbindlichkeiten nicht mehr bezahlen kann, vermeiden wir eine Insolvenz. Dazu nutzen wir die Tatsache, dass die gerichtliche Insolvenz mehr als 95% aller Unternehmen zerschlägt und durchschnittliche Insolvenz-Quoten unter 5% liegen und ermöglichen für alle Betroffenen eine bessere Lösung. 

  • Dazu entlasten wir das Unternehmen von seinen fälligen Verbindlichkeiten, indem wir mit den Gläubigern einen weitgehenden Forderungs-Verzicht vereinbaren und dafür die sofortige Zahlung des Restbetrages sicherstellen. Kann der Schuldner diese Abfindungs-Zahlung nicht selbst leisten, ermöglichen wir deren Finanzierung.
  • Da Liquiditäts-Krisen immer eine Insolvenzgefahr auslösen, Gläubiger-Forderungen in der Insolvenz aber ausfallen, werden die Gläubiger auch weitreichende Abschläge akzeptieren, wenn man ihnen die Situation des Schuldners glaubhaft nachweist. Diese Nachweise erbringen wir durch ein Insolvenz-Gutachten, in dem wir u.a. die konkrete Insolvenz-Quote ermitteln. Das erforderliche Kapital beschaffen wir dann durch Investoren, die wir durch eine Fortführungs-Prognose von der zukünftigen Zahlungs-Fähigkeit des Schuldners überzeugen.
  • Fast jeder Schuldner sollte in der Lage sein, eine Entlastung zu finanzieren, wie folgendes Beispiel zeigt. Verzichten die Gläubiger im Durchschnitt auf ca. 70% ihrer Forderungen, muss der Schuldner für Verbindlichkeiten von 100.000 € lediglich 30.000 € zahlen. Wird diese Summe durch einen Investor für 2 Jahre vorfinanziert, zahlt der Schuldner nur 24 Monatsraten von je 1.250,- € zzgl. Zinsen und tilgt damit 100.000,- €.
  • In unserer mehr als 20jährigen Tätigkeit hat sich gezeigt, dass der treuhänderische Erwerb der fälligen Verbindlichkeiten durch uns der effektivste Weg zur Entlastung eines Unternehmens bei Insolvenzgefahr ist. Dadurch sichern wir eventuelle Investoren ab und schützen den Unternehmer vor einer Inanspruchnahme aus diesen Forderungen. Mit Kassen, Finanzämtern, Banken und anderen gesicherten Gläubigern schließen wir dann noch ergänzende Stundungs- und Raten-Vereinbarungen ab, da für diese Gläubiger ein Verzicht nicht in Frage kommt.

Aufgrund unserer langjährigen Tätigkeit kennen wir die Verhandlungs-Spielräume der beteiligten Gläubiger und es gelingt uns regelmäßig, alle an der Sanierung zu beteiligen.

Rufen Sie uns an unter 089 398297 und wir sprechen direkt über die Lösung Ihres Problems!