Lösungen für Liquiditäts-Krisen

Kann ein Unternehmen fällige Verbindlichkeiten nicht mehr bezahlen, gibt es nur 2 Lösungen. Warum das so ist, erklären wir gerne. 

 

  • Jede Liquiditäts-Krisen löst eine Insolvenzgefahr aus.
  • Das gerichtliche Verfahren wickelt aber mehr als 90% aller Unternehmen ab, wobei die Gläubiger weniger als 5% auf ihre Forderungen kassieren – und das auch erst nach 3 – 4 Jahren.
  • Könnte ein Schuldner ohne Insolvenz aus seinen zukünftigen Umsätzen höhere Tilgungen an seine Gläubiger zahlen, ist eine außergerichtliche Sanierung die bessere Lösung.
  • Aus rechtlichen Gründen gibt es dafür aber nur 2 legale Wege: Die Reduzierung der bestehenden Verbindlichkeiten mit Zustimmung der Gläubiger oder die Übertragung des Unternehmens auf eine Auffang-Gesellschaft.
  • Um die Zulässigkeit zu gewährleisten und die Gläubiger einzubinden, ist ein verantwortlicher Sanierer unverzichtbar. Diese Aufgabe übernehmen wir und bieten eine Anlaufstelle, die ein Unternehmen auch bei massiver Insolvenzgefahr durch einen Abfindungs-Vergleich oder eine Auffang-Lösung saniert, auch im letzten Augenblick.
  • Dazu übergibt uns der Schuldner die Unterlagen, die zur Beurteilung seiner aktuellen Situation erforderlich sind – vor allem ein Verzeichnis seines Vermögens sowie der fälligen Verbindlichkeiten und wir führen alle notwendigen Verhandlungen mit Gläubigern oder Mitarbeitern und beraten den Unternehmer bei allen rechtlichen, taktischen und strategischen Problemen.

Liquiditäts-Krisen können der Anfang vom Ende oder die Basis für eine erfolgreiche Sanierung sein. Gerne unterstützen wir einen Unternehmer durch unser Verfahren und unsere langjährige Erfahrung.

Geeignete Unternehmen

Unsere Lösungen eignen sich für folgende Unternehmen:

  • Dienstleistung, Produktion, Handel oder Handwerk mit Umsätzen zwischen 0,5 und 5 Mio €
  • Einzel-Unternehmen und Kapital-Gesellschaften
  • auch mit erheblichen Rückständen bei fälligen Verbindlichkeiten
  • auch bei bereits laufenden Vollstreckungen

Wollen auch Sie Ihr Unternehmen aus der Krise befreien, rufen Sie an oder schicken eine mail!