Liquiditätskrise? Insolvenzgefahr?

Kann ein Unternehmer fällige Verbindlichkeiten nicht mehr bezahlen, bedeutet das immer Insolvenzgefahr und damit ein existenzielles Risiko. Wir überwinden die Krise und sichern die Fortführung durch die Vereinbarung eines außergerichtlichen Sanierungs-Vergleiches.

  • Solche Vergleiche sind der einzige Weg zur Vermeidung einer gerichtlichen Insolvenz und der damit verbundenen Zerschlagung, die mehr als 95% aller Insolvenz-Unternehmen betrifft. Auch die Gläubiger gehen ‚leer aus‘, weil die durchschnittlichen Insolvenz-Quoten unter 4% liegen.
  • Kann ein Schuldner aus seinen zukünftigen Erlösen eine gegenüber der Insolvenz-Quote deutlich höhere Tilgung bezahlen – also mehr als 4%, veranlassen wir die Gläubiger zu einem weitreichenden Forderungs-Verzicht.

Seit mehr als 20 Jahren haben wir uns auf die Verhandlung solcher Vergleiche spezialisiert und damit zahlreiche Betriebe vor der Insolvenz bewahrt.