FAQs

Zur Sanierung werden im allgemeinen folgende Fragen gestellt:

  • Was ist ein Abfindungs-Vergleich? Dabei verzichten die Gläubiger auf einen Teil-Betrag ihrer Forderungen und der Restbetrag wird aus den zukünftigen Erlösen gezahlt.
  • Beseitigt ein Vergleich das Insolvenzrisiko? Ja, weil die Zahlungs-Unfähigkeit sofort und vollständig beseitigt wird.
  • Wie wird die Ablöse finanziert? Entweder durch eine zusätzliche Raten-Vereinbarung mit den Gläubigern oder über einen Darlehensvertrag.
  • Warum sollten die Gläubiger dem Verzicht zustimmen? Weil der Schuldner seine Verbindlichkeiten nicht mehr bezahlen kann und eine Vergleichs-Quote von 30% erheblich besser ist als die durchschnittliche Insolvenz-Quote von 3 %. Dies beweisen wir den Gläubigern aufgrund der Unternehmens-Zahlen.
  • Ist ein Abfindungs-Vergleich in jeder Krise möglich? Ja, wenn der Schuldner nach der Entlastung wieder 'schwarze Zahlen' schreibt.
  • Müssen alle Gläubiger einem Abfindungs-Vergleich zustimmen? Nicht unbedingt, entscheidend ist nur, dass die erforderliche Gesamt-Entlastung erreicht wird.
  • Was ist eine Auffang-Lösung? Die Übertragung der gesamten Geschäfts-Tätigkeit auf eine neues Unternehmen.
  • Sind Auffang-Lösungen zulässig? Ja, wenn von der Auffang-Gesellschaft eine angemessene Abfindung gezahlt wird.
  • Was hat der Unternehmer davon? Er kann Inhaber und Geschäftsführer der Auffang-Gesellschaft sein und befreit damit seine zukünftige Geschäfts-Tätigkeit von den Alt-Lasten.

Weitere Fragen beantworten wir gerne direkt.